Selber drucken

Faceshield Gestell

Wir verwenden als Grundlage dieses Design, das sich von den originalen Prusa face shields ableitet:
https://www.prusaprinters.org/prints/27436-protective-face-shield-hyper-speed-remix-rc3hx-5mm/files
Dort findest du ein 6er-Stapel bzw. ein 11er Stapel als STL-File zum selber downloaden und ausdrucken.

WICHIGER HINWEIS: Dieses 3D-Modell (und vermutlich auch die Produkte daraus) darf nicht verkauft werden und unterliegt der Creative Commons 4.0 International License – Attribution-NonCommercial!

Das Modell muss unbedingt mit 0,25mm Layerhöhe gedruckt werden, weil sich dann die einzelnen Gestelle leichter voneinander trennen lassen.
Infill idealerweise 15%. Druckmaterial: PLA

Disclaimer

Wir übernehmen natürlich keine Haftung für irgendwelche Schäden, die dir beim Drucken unseres STL-Modells entstehen könnten.
Drucken auf eigene Verantwortung!

Locher Schablone

Download: Locher-Schablone A4 (PDF)
Mit dieser Locher-Schablone kannst du geeignete Schirme für die Faceshields herstellen.
Es eignen sich grundsätzlich alle transparenten A4-Folien. Overhead-Folien sind etwas teurer, Klarsicht-Folien oder Bindemappen-Deckblätter sind aber normalerweise günstiger und auch besser zu stanzen.
Anhand der Schablone zweimal 2 Löcher stanzen, unten Ecken abrunden und fertig ist das Schild.

Gummiband

Für die Gummis verwenden wir sogenannte Knopfloch-Gummibänder, die am einfachsten und schnellsten montiert sind. Sie sind aber derzeit bereits Mangelware am Markt, es kann also jeder beliebige Gummi in ca. 30 cm Länge verwendet werden.