Spendenprojekt

Das ist ein absolutes Non-Profit-Projekt! Wir dürften die Faceshields nicht verkaufen, selbst wenn wir das wollten. Das 3D-Modell, das wir verwenden, verbietet uns das nämlich. Es war von Anfang an nicht unsere Intention, aus der aktuellen Not Profit zu schlagen.

Stattdessen haben wir uns im Team dafür ausgesprochen alle Erlöse an karitative Projekte weiterzuspenden!

Niederösterreich: 10.000€ Spende an “Rettet das Kind NÖ” in Leiben

Die erste große Spende ging am 28. Mai 2020 an die “Rettet das Kind Niederösterreich”-Außenwohngruppe in Leiben (https://www.rettet-das-kind-noe.at/einrichtungen/aussenwohngruppen/aussenwohngruppe-leiben).
10.000 Euro wurden von unserem großartigen Team an den pädagogischen Leiter Helfried Riegler übergeben zur Anschaffung von zwei „Kanadier“-Kanubooten samt Zubehör und Mannschaftsausrüstung, sowie von 4 Musikinstrumenten (darunter ein hochwertiges Schlagwerk)!
Mehr Infos und Fotos findest du hier auf Facebook!

Öberösterreich: 10.000€ Spenden an 3 Institutionen

Als nächster Schritt wurden 10.000 Euro unserer Spendenerlöse an 3 oberösterreichische Institutionen weitergegeben. Den ersten Teil von 5.000€ hat Peter Wastl am 25. Juni 2020 an das Therapiezentrum Waldhausen übergeben. Thomas Feck-Melzer wiederum wird das Frauenhaus Innviertel (Ried im Innkreis) und das Frauenhaus Vöcklabruck mit jeweils 2.500€ unterstützen.

Steiermark: 10.000€ Spenden an 2 Institutionen

Michael Hartleb hat am 6. Juli 2020 5.000€ an die Pro Juventute Jugendwohngemeinschaft in Rottenmann übergeben. Stefan Leitgeb wiederum wird am 10. Juli ebenfalls 5.000€ an die Pro Juventute Kinder- und Jugendwohngemeinschaft Fehring überreichen.

Wien: 10.000€ Spende an MOMO – Wiens mobiles Kinderhospiz

Wolfgang Sokoll hat am 7. Juli 2020 eine 10.000€-Spende an MOMO überreicht – Wiens mobilem Kinderhospiz für medizinische, pflegerische, therapeutische und psychosoziale Begleitung schwerstkranker Kinder von 0-18 Jahren und ihren Familien.

Tulln: 1.000€ Spende an die Flüchtlingshilfe Tulln

Matthias Zawichowski überreichte am 27. Juni 2020 ein Spende über 1.000 Euro an die Tullner Flüchtlingshilfe.

Freiwillige Spenden

Die Faceshields sind an sich kostenlos, trotzdem würden wir uns über eine kleine Spende pro Gesichtsschild sehr freuen.
Eine Spendenempfehlung wollen wir nicht abgeben, nur soviel: die durchschnittliche Spende pro Faceshield lag bisher bei etwa 5€!
Allein unsere Herstellungskosten für ein Gesichtsschild belaufen sich schon auf etwa zwei Euro!
Bitte beachte auch, dass uns beim Porto zumindest 2,75€ an Kosten entstehen!
Wir kaufen nur Druckmaterial, Folien, Gummibänder, Kuverts bzw. das Porto extern ein, ggf. auch Ersatzteile für defekte 3D-Drucker.
Der Rest (=Erlös) wird zu 100% weitergespendet!

Spenden

Wenn du gut findest, was wir machen, und uns finanziell unterstützen möchtest, würden wir uns über eine kleine PayPal-Spende (Zweck “Unterstützungsspende Faceshields”) sehr freuen.

Spenden per PayPal

Oder gerne auch direkt als Überweisung an:
Markus Haselböck (easybank)
IBAN: AT21 1420 0200 1137 8049
Verwendungszweck: „Unterstützungsspende Faceshields

Herzlichen Dank an alle Spender!