Spendenprojekt

Das ist ein absolutes Non-Profit-Projekt! Wir dürften die Faceshields nicht verkaufen, selbst wenn wir das wollten. Das 3D-Modell, das wir verwenden, verbietet uns das nämlich. Es war von Anfang an nicht unsere Intention, aus der aktuellen Not Profit zu schlagen.

Stattdessen haben wir uns im Team dafür ausgesprochen alle Erlöse an karitative Projekte weiterzuspenden!

Niederösterreich: 10.000€ Spende an “Rettet das Kind NÖ” in Leiben

Die erste große Spende ging am 28. Mai 2020 an die “Rettet das Kind Niederösterreich”-Außenwohngruppe in Leiben (https://www.rettet-das-kind-noe.at/einrichtungen/aussenwohngruppen/aussenwohngruppe-leiben).
10.000 Euro wurden von unserem großartigen Team an den pädagogischen Leiter Helfried Riegler übergeben zur Anschaffung von zwei „Kanadier“-Kanubooten samt Zubehör und Mannschaftsausrüstung, sowie von 4 Musikinstrumenten (darunter ein hochwertiges Schlagwerk)!
Mehr Infos und Fotos findest du hier auf Facebook!

Öberösterreich: 10.000€ Spenden an 3 Institutionen

Als nächster Schritt wurden 10.000 Euro unserer Spendenerlöse an 3 oberösterreichische Institutionen weitergegeben. Den ersten Teil von 5.000€ hat Peter Wastl am 25. Juni 2020 an das Therapiezentrum Waldhausen übergeben. Thomas Feck-Melzer hat am 11. Juli 2020 das Frauenhaus Innviertel (Ried im Innkreis) und das Frauenhaus Vöcklabruck mit jeweils 2.500€ unterstützt.

Steiermark: 10.000€ Spenden an 2 Institutionen

Michael Hartleb hat am 6. Juli 2020 5.000€ an die Pro Juventute Jugendwohngemeinschaft in Rottenmann übergeben. Stefan Leitgeb wiederum hat am 10. Juli ebenfalls 5.000€ an die Pro Juventute Kinder- und Jugendwohngemeinschaft Fehring überreicht.

Wien: 10.000€ Spende an MOMO – Wiens mobiles Kinderhospiz

Wolfgang Sokoll hat am 7. Juli 2020 eine 10.000€-Spende an MOMO überreicht – Wiens mobilem Kinderhospiz für medizinische, pflegerische, therapeutische und psychosoziale Begleitung schwerstkranker Kinder von 0-18 Jahren und ihren Familien.

Tulln: 1.000€ Spende an die Flüchtlingshilfe Tulln

Matthias Zawichowski überreichte am 27. Juni 2020 ein Spende über 1.000 Euro an die Tullner Flüchtlingshilfe.

3 x 500€ Spenden an Menschen, die sich sich um Tiere sorgen

Am 12. Juli 2020 hat Michael Hartleb und seine Frau Michelle die nächste Spendenübergabe der Austrian Filament Mechanics in der Höhe von 500€ an den Verein “Aus Liebe zum Tier – Murtal” (Versteigerungen für den Tierschutz im Murtal) geleitet von Eva V. Wolfsberger und Melanie Scheiner übergeben.

Am 13. Juli 2020 haben Franz Weiß und Markus Haselböck 500 Euro an den Tierschutzverein Pöggstall überbracht.
Mag. Elisabeth Gmach-Mittermayer, die Obfrau des Vereins, sowie ihre Stellvertreterin Tierärztin Frau Mag. Margit Faffelberger leiten seit 2010 den Tischutzverein und sie haben sich sehr über die Spende der Austrian Filament Mechanics gefreut!

Am 16. Juli 2020 erhielten Son Schi und Markus Windisch von der Tierhilfe Hollabrunn, sowie Jeanine Strassner vom Tierschutzverein Hundesuche. Damit wird Tierfutter angekauft und mit weiteren Unterstützungen können sie sich vielleicht den Traum einer eigenen Drohne zur besseren Ortung der entlaufenen Tiere erfüllen. Ganz herzlichen Dank an alle in eurem Team für diese großartige Arbeit.

3 x 3.000€ Spenden an das Rote Kreuz, Freiwillige Feuerwehr und die Trachtenmusikanten Münichreith

Am 4. September 2020 haben die Austrian Filament Mechanics vertreten durch Irene und Markus Haselböck und Franz Weiss an die drei Organisationen Rotes Kreuz Münichreith, Trachtenmusik Münichreith und Freiwillige Feuerwehr Münichreith jeweils 3.000 Euro gespendet.

Die 3 Obmänner/Kommandanten  und deren Stellvertreter haben den Gastgebern schöne Blumen und einen großen Korb voller guter Weine als Dankeschön für die Spenden mitgenommen.

Bei Brötchen und kalten Getränken wurde schließlich das schöne Spendenprojekt der Austrian Filament Mechanics noch einmal den 3 Vereinen vorgestellt, wie es dazu kam und wie daraus so enorme Spendenmengen möglich wurden.

Niederösterreich: 5.000€ Spende an Elke Kohl – Trauerbegleiterin in St. Pölten

Am 18.09.2020 konnten die Austrian Filament Mechanics wieder eine große Spende überreichen. Sebastian Graf, Franz Weiß und Markus Haselböck übergaben 5.000 Euro an die Familientrauerbegleiterin Elke Kohl aus St. Pölten.
Sebastian Graf war vor ein paar Jahren selbst betroffen durch 2 tragische Todesfälle in seiner Familie. Elke Kohl hat die Familie damals praktisch kostenlos betreut und aus dieser Notsituation heraus ist mittlerweile eine enge Freundschaft entstanden.
Durch den Ausfall fast aller Spenden (sie finanziert sich großteils aus Spenden) war das Corona-Jahr auch für Elke Kohl eine riesige Herausforderung, Viele ihrer Tätigkeiten betreibt sie nämlich ehrenamtlich!
Umso mehr hat sie sich gefreut, als ihr Sebastian vor ein paar Wochen die Nachricht überbracht hat, dass ihr die Austrian Filament Mechanics eine großzügige Spende zukommen lassen wollen.
Im Gespräch bei Kaffee und Kuchen hat sich gestern auch noch herausgestellt, dass es einen weiteren Bezug zu ihr gibt. Sie betreut derzeit nämlich auch die kleine Tochter einer verwitweten Frau in Münichreith! So schön schließen sich oft die Kreise…
Herzlichen Dank für deine wertvolle Arbeit, liebe Elke Kohl Familientrauerbegleitung und alles Gute!

Niederösterreich: 1.500€ Soforthilfe an Familie in Pöggstall

Am 6. Oktober 2020 wurden 1.500 Euro als Soforthilfe nach einem Hausbrand in Pöggstall an eine junge Familie in Not gespendet.

4 weitere Spenden an folgende Organisationen in OÖ und NÖ

Am 7. Oktober 2020 wurden 210,36 Euro für einen Patientenlift an eine alleinerziehende Mutter mit gehandicaptem Kind in OÖ überwiesen.

Am 13. Oktober 2020 hat Micheal Übl 1.647,24 Euro an die Jungschar der Pfarre Krems St. Paul für den Kauf von 2 Zelten und einem Sonnensegel übermittelt.

Am 13. Oktober 2020 hat Michael Fitzthum 2.545,51 Euro an die Caritas Wohngruppe Leonding für die Anschaffung eines Trampolins überbracht.

Am 9. November 2020 hat Thomas Feck-Melzer 1.500 Euro ans Männerhaus in Steyr übergeben, zur Einrichtung von weiteren Schlafstellen.

Österreich: 2.144,98€ Spende an das Ö3 Weihnachtswunder

Als Abschluss unserer Spendenprojekte hat das “Austrian Filament Mechanics”-Team die restlichen 2.144,98€ (+ private Aufrundung) an das Ö3 Weihnachtswunder gespendet.
Es sind nämlich unerwarteterweise 2.000€ übriggeblieben, weil die Anschaffung eines Rollstuhls komplett von der Krankenkasse übernommen wurde.
Und nachdem wir die Aktion noch heuer auch spendentechnisch abschließen wollten, haben wir uns für die Spende ans Ö3 Weihnachtswunder entschieden, weil auch hier die Hilfe für Familien in Not in Österreich im Vordergrund steht.

Hier der Text, den ich an Ö3 übermittelt habe und ich Euch auch zukommen lassen will:
===
“Ich spende 2.200 Euro im Namen der “Austrian Filament Mechanics”, die von Ende März bis Ende August für karitative Projekte in ganz Österreich zusammengearbeitet haben. Wir haben mit unseren privaten 3D-Druckern in der Zeit, als Schutzausrüstung noch Mangelware war, über 24.000 Faceshields ausgedruckt und gegen freiwillige Spenden in ganz Österreich verschickt – von der Frisörin bis zu ganzen Spitalsabteilungen, unsere sozialen Faceshields waren in dieser Zeit heiß begehrt!
Über 71.000 Euro sind insgesamt zusammengekommen und wurden bereits an 21 Projekte in ganz Österreich verteilt (Details zu den Spenden unter: https://e3.at/spendenprojekt/).
Ungefähr 40-50 Menschen aus ganz Österreich haben bei dieser Aktion mitgemacht und so diese riesige Spendensumme erarbeitet. Das Geld, das jetzt noch übrig ist, möchte ich hiermit im Namen des ganzen Teams als 22. Projekt an das Ö3 Weihnachtswunder spenden.
Ich will mich damit noch einmal bei allen Teammitgliedern, die an diesem Spendenprojekt beteiligt waren, für den extrem geilen Teamspirit bedanken, der in dieser Notsituation entstanden ist. Und natürlich auch bei allen Bestellern unserer Faceshields, die zu dieser enormen Spendensumme beigetragen haben!
Es war das schönste Projekt, das ich in meinem Leben leiten durfte und ich werde das Jahr 2020 nicht nur aus diesem Grund nie vergessen. Herzlichen Dank!”
===

Spendenübersicht

DatumSpendenempfängerSpende
28.05.2020Rettet das Kind Niederösterreich (NÖ)10.000,00
17.06.2020Therapiezentrum Waldhausen im Strudengau (OÖ)5.000,00
17.06.2020Frauenhaus Innviertel (OÖ)2.500,00
17.06.2020Frauenhaus Vöcklabruck (OÖ)2.500,00
27.06.2020Flüchtlingshilfe Tulln (NÖ)1.000,00
02.07.2020MOMO Mobiles Kinderhospiz (Wien)10.000,00
02.07.2020Pro Juventute Fehring (STMK)5.000,00
02.07.2020Pro Juventute Rottenmann (STMK)5.000,00
29.06.2020W.I.R. gemeinnützige GmbH (Tirol)5.000,00
02.07.2020Versteigerungen für den Tierschutz im Murtal (STMK)500,00
16.07.2020Tierhilfe Hollabrunn/ TSV Hundesuche500,00
13.07.2020Tierschutzverein Pöggstall (NÖ)500,00
04.09.2020Trachtenmusik Münichreith (NÖ)3.000,00
04.09.2020Feuerwehr Münichreith (NÖ)3.000,00
04.09.2020Rettung Münichreith (NÖ)3.000,00
18.09.2020Elke Kohl (Kinder-/Familien-Trauerbegleitung, NÖ)5.000,00
06.10.2020Hausbrand in Pöggstall (junge Familie in Not)1.500,00
07.10.2020Sonja Weissenböck (Patientenlift)210,36
13.10.2020Jungschar der Pfarre Krems St. Paul (2 Zelte + Sonnensegel)1.647,24
13.10.2020Caritas Wohngruppe Leonding (Trampolin)2.545,51
09.11.2020Männerhaus in Steyr (Einrichtung von weiteren Schlafstellen)1.500,00
24.12.2020Ö3 Weihnachtswunder 2020 (Hilfe für Familien in Not in Österreich)2.144,98
SUMMEGesamte Spenden der Austrian Filament Mechanics71.048,09